×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 446

Mittwoch, 13 März 2013 12:28

Republik der Rüpel

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Egoismus ohne Ende, jederzeit und überall.
Frauen mit Kinderwagen, Opas und Omas mit Krückstock als Waffe, Männer in Gruppen, die nebeneinander über'n Bürgsteig gehen und ja AutofahrerInnen.

Schneiden, Drängeln Rasen...
Ich wohne in einer Spielstraße. D.h. eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 7 km/h.
Sogar jetzt, wo hier 10cm Schnee auf der Straße liegen, hier wird nicht geräumt, wird im Schnitt gefühlte 30 gefahren.
Ich bin sicherlich nicht immer politisch korrekt, aber wenn ich einen Fahrer anhalte und ihn auf die Spielstraße hinweise und ihn bitte doch langsamer zu fahren, bekomme ich antworten wie:

  • (abends 19:00 Uhr:) Wie doch jetzt nicht mehr
  • Ich wohne hier seit X Jahren, wollen Sie mir sagen, wie ich hier zu fahren habe?
  • Das interessiert mich überhaupt nicht. Bei uns wird auch zu schnell gefahren.
  • Sie halten mich jetzt zum zweiten Mal an, Das nächste Mal überfahre ich Sie.

Jeder will, dass es ihm gut geht. Die anderen interessieren nicht mehr?

Respekt? Was ist das?

Muss ich mich dem anpassen, oder umziehen? Muss ich so'n Verhalten akzeptieren? Vielleicht sogar Knigge-Kurs verschenken?

Gelesen 1211 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 07 November 2013 11:19

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
© pleca.de. All Rights Reserved. Designed By web-komp.eu