×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 446

Mittwoch, 10 Oktober 2012 12:27

Schulessen immer schlecht?

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Noroviren auf China-Erdbeeren, endlose Diskussionen um unbezahlbares Schulessen, "wieso Schulessen - wir waren früher auch um 24:00 Uhr zu Hause", Foreneinträge zum schreien...

Das die deutsche Schulpolitik 'ne schlechte ist, darüber brauchen wir nicht zu reden, dass ist so oder so jedem klar, der sich damit beschäftigt. Alle Kinder in den GU, auch wenn es für die Kinder von Nachteil ist, billiger ist's auf jeden Fall...
Ich kenne eine Grundschule in Duisburg, da bekommt jedes Kind welches will, ein schmackhatfes, frisch gekochtes Essen für 2,50 €.
Klar gehört da eine Köchin zu, die sich angagiert, die auf'm Markt frische Zutaten einkauft und dabei noch rechnen kann.
Es gibt/gab genug Anregungen von Sterneköchen wie Mälzer oder Oliver, aber dazu gehören auch Schulkantinen, die wirklich kochen und nicht nur aufwäremen oder anrühren wollen.
Appropos, Reich werden kann die Küche damit nicht...

Gelesen 1260 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 07 November 2013 11:20

Mehr in dieser Kategorie: « Olympia Republik der Rüpel »
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
© pleca.de. All Rights Reserved. Designed By web-komp.eu