Mittwoch, 30 September 2015 08:47

Bier

geschrieben von Kloster-Dunkel
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Spiegel hat in seinem Artikel "25 Jahre Wiedervereinigung - Kopf hoch, Deutschland“ Bilder des Ost-Berliner Fotograf Konrad Hoffmeister von 1990 bis 1995 veröffentklicht, die Menschen beim Gedanken an Deutschland hatten

So auch diese:
"Ich betreue Frauen, die sich durch Prostitution ihre Droge erarbeiten. Hinter Drogenabhängigkeit steht immer ein großes Elend in Deutschland. Jeder hat seine Droge. Die 'Deutsche Droge' ist Bier." Monika Chalati (46), Sozialarbeiterin. Berlin, 10. Dezember 1994.

Allerdings hat sich das imho in letzter Zeit geändert.

Ich habe gestern einen Kasten Bier gekauft, ohne Hopfenextrakt. Kostete im Februar noch 14€, jetzt  16€ und wird immer mehr zum Luxusgut.
Und kommt mir jetzt nicht mit gesteigerten Rohstoffkosten. Die machen beim Bier gerade mal 5% aus.

Gelesen 779 mal
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
© pleca.de. All Rights Reserved. Designed By web-komp.eu