Dienstag, 05 Mai 2015 00:00

US-Geheimdienst NSA spät deutsche und europäische Ziele aus

geschrieben von 009
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

und wir sind doch selber Schuld.

Seit 1991 gibt es soetwas wie PGP.

PGP, nie gehört? embarassed

Pretty Good Privacy (PGP, deutsch sinngemäß „Ziemlich gute Privatsphäre“) ist ein von Phil Zimmermann entwickeltes Computerprogramm zur Verschlüsselung und Unterschreiben von Daten (s. WiKipedia)

Das erste mal, dass ich mir einen Key holen wollte, war auf 'ner Cebit irgendwann Ende der 90er. Die Schlage am c't-Stand war mir jedoch zu lang und bis heute kenne ich niemanden, der seine Daten verschlüsselt.
Ich arbeite mit vielen Firmen zusammen, bin selbst Auftraggeber im öffentlichen Dienst und kenne auch da niemanden, der verschlüsselt.

Jetzt beschwert sich die Wirtschaft über Spionage? Hat es bislang nie gegeben, oder?

Hört auf zu weinen und macht was... Wie war das noch? Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt?

Gelesen 667 mal Letzte Änderung am Dienstag, 05 Mai 2015 05:36
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
© pleca.de. All Rights Reserved. Designed By web-komp.eu